Seaside Festival Spiez

Steff la Cheffe

[Schweiz]

Bereits im zarten Alter von 13 Jahren schrieb Steff la Cheffe eigene Texte. Parallel dazu begann die Bernerin mit Beatboxing. Drei Jahre später folgten erste Auftritte. Ihr Debutalbum «Bittersüessi Pille» veröffentlichte die zweifache Swiss Music Awards Gewinnerin 2010. Seither ist die Musikerin, Rapperin und Beatboxerin fester Bestandteil der Schweizer Musikszene. Ihre weiteren Werke «Vögu zum Geburtstag» (2013) und «Härz Schritt Macherin» (2018) schafften es an die Spitze der Schweizer Charts. 2020 erschien ihr viertes Album «PS:». Am Seaside Festival steht Steff la Cheffe zusammen mit ihrer Band auf der Bühne.